U2 @ hardbloxx

Ihr sitzt zu Hause auf dem Sofa, lasst euch durch den Kopf gehen, was ihr euch als nächstes anschafft. Dabei denkt ihr an die kürzlich angekündigten Steam Machines und hättet auch gerne einen solchen, kleinen kompakten hübsch anzusehenden PC am Fernseher stehen, aber möchtet ihn selbst zusammenbauen. Wenn die Streaming-Funktion für euch nicht in Frage kommt, soll der Kleine natürlich nicht nur gut aussehen, sondern auch ordentlich was unter der Haube haben. Leistungsfähige Grafikkarten und Prozessoren rücken in eure nähere Auswahl. Nur das passende Gehäuse fehlt noch.
Hier ist es verständlich, dass die Gehäusehersteller um die Gunst der Kunden werben möchten, denn genau ihr Gehäuse soll das richtige für euch sein.


So denkt wohl auch Cooltek mit seiner neuen U-Reihe und will kleine Gehäuse mit viel Platz für große Hardware bieten. Doch für was steht dieses U? Für Ultrakompakt? Universal? Oder gar Ultimativ?

> zur Review