V2 @ tomshardware

Das Coolcube Mini ist ein Winzling im Würfelformat, der durch die schlichte Eleganz seiner bezaubernden Gewandung gefällt und zudem durch die sinnvolle und funktionelle Aufteilung des knapp bemessenen Innenraums überzeugt: Die Möglichkeit zur Montage vergleichsweise hoher Prozessorkühler verspricht einen geräuschoptimierten Systembetrieb, und der Platz für bis zu zwei 2,5" Festplatten sorgt für viel theoretischen Datenstauraum.

So bietet sich das kleine Schwarze für rund 55,-€ (UVP) für all jene an, die ein relativ leistungsfähiges Mini-System ohne Einsatz einer dedizierten Grafikkarte aufbauen möchten.

> zum Testbericht