V4 @ hardwareluxx

Wir haben noch vor der eigentlichen Produktvorstellung ein Sample des Coolcube Maxi erhalten und können pünktlich zum Launch unseren Hardwareluxx-Test des Gehäuses anbieten. Für das Coolcube Maxi bleibt Cooltek der Linie des regulären Coolcubes treu. Auch das große Modell besteht ganz aus dickwandigem Aluminium und zeigt sich in schlichter, aber edler Form. Eine puristische Ausstattung ermöglicht ein kleines Gehäusevolumen, ein geringes Gewicht und einen moderaten Verkaufspreis. Einschränken muss man sich dafür aber bei den Laufwerksplätzen und dem Kühlsystem. Komfortmerkmale wie Staubfilter und Kabelmanagement sollte man gleich gar nicht erst erwarten.

Als Aluminiumcube für Micro-ATX-Gehäuse greift das Coolcube Maxi vor allem ein Gehäuse an - Lian Lis PC-V355. Das aktuelle Modell der beliebten PC-V350er-Serie wird vom Neuling zumindest schon einmal beim Preis abgehängt. Während das PC-V355 aktuell für etwas mehr als 100 Euro verkauft wird, liegt die UVP des Coolcube Maxi bei nur 69,99 Euro.

> zur Review