Dezember 9, 2021

Auswählen eines Computerlüfters

3-Pin oder 4-Pin (PWM)?

Normale 3-Pin-Lüfter haben Drähte für Strom, Masse und Tacho (letzterer gibt Informationen an das Motherboard oder die Software weiter, wie z. B. die Drehzahl). Einige Gehäuselüfter haben einen vierten Anschluss, der eine sogenannte PWM-Steuerung (Pulsweitenmodulation) ermöglicht, mit der das Motherboard oder die Lüftersteuerungssoftware die Drehzahl des Lüfters einstellen kann.

Drehzahl

Die Umdrehungen pro Minute (RPM) geben an, wie oft der Lüfter eine komplette Umdrehung in einer Minute macht. Je höher die Drehzahl ist, desto schneller dreht sich der Lüfter, was in den meisten Fällen bedeutet, dass er lauter ist.

Größe

Die gängigste Größe in modernen PC-Gehäusen ist in der Regel 120 mm, es gibt jedoch auch andere Größen wie 80 mm, 92 mm, 140 mm, 200 mm und verschiedene andere Konfigurationen.

Panasonic Panaflo-Lüfter

Größere Lüfter drücken mehr Luft als kleinere, die mit der gleichen Drehzahl laufen. Das bedeutet, dass größere Lüfter viel langsamer drehen können als kleinere, während sie immer noch die gleiche Menge an Luft in Ihren PC drücken. In den meisten Fällen wird dadurch der Geräuschpegel gesenkt.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Kompatibilität überprüfen, bevor Sie einen der größeren Lüfter kaufen. Die meisten Gehäuse sind nur mit 120mm- oder 140mm-Lüftern kompatibel.

Lüftergeräusch

Wenn Sie die Geräuschentwicklung so gering wie möglich halten möchten, sollten Sie den Dezibel-Wert (dBA) überprüfen. Prüfen Sie die technischen Daten des Lüfters, um sicherzustellen, dass die Lüfter so leise wie möglich sind.

CFM

Diese Kennzahl gibt an, wie viel Luft ein Lüfter bewegen kann (CFM oder Cubic Feed/ Minute). Diese Angabe gibt Aufschluss über die Kühlleistung des Lüfters.

Leistungsaufnahme

Achten Sie vor dem Kauf darauf, wie viel Strom ein Lüfter verbraucht. Der Verbrauch von Lüftern wird in Ampere (A) gemessen. Um Ampere in Watt umzurechnen, müssen Sie die Amperezahl mit der maximalen Spannung multiplizieren, die der Lüfter unterstützt. Wenn ein Lüfter zum Beispiel eine maximale Stromaufnahme von 0,13A und eine maximale Betriebsspannung von 12V hat. – .13A x 12V = 1,56 Watt.

Bildmaterial

Viele werden Lüfter verwenden, um ihren PC von der Masse abzuheben. Viele Lüfter werden in austauschbaren Farben geliefert, so dass sie zum Farbschema Ihres Aufbaus passen. Es gibt auch Aftermarket-Hersteller, die ihre Lüfter mit LEDs ausstatten, um ihnen einen zusätzlichen „Wow-Faktor“ zu verleihen.

Wir hoffen, dass dieser Leitfaden Ihnen geholfen hat, eine Entscheidung zu treffen, welchen Lüfter Sie kaufen sollten. Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.